Du bist nicht angemeldet.

  • »RatzeputzZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 398

Mitglied seit: 18. Februar 2014

Danksagungen: 105

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Januar 2015, 16:25

Abomodell wird eingestellt - Bald Buy2Play

Die gestrige Ankündigung der Umstellung von TESO auf ein Buy2Play-Modell und die damit verbundene Abschaffung des bisherigen Abonnements schlug in der Community hohe Wellen und ließ noch einige Fragen offen. Auf der TESO-Homepage hat Entwickler Zenimax Online deshalb einen Leitfaden veröffentlicht, in dem alle Infos und Details rund um das neue optionale Abo zusammengefasst sind. Wer bis zur Umstellung und darüber hinaus noch über ein bestehendes Abo verfügt, wird automatisch eine EO-Plus-Premiummitgliedschaft erhalten.
Bei einer fortlaufenden Zahlungsmethode braucht ihr euch nicht weiter kümmern. Hattet ihr mal ein TESO-Abo, spielt aber bereits seit einiger Zeit nicht mehr, erhaltet ihr wieder Zugang zum Spiel. Als Plus-Mitglied bekommt ihr obendrein noch eine abhängig von der gesamt gekauften Abo-Zeit auf eurem Account gewisse Anzahl an Kronen. Mit der neuen Item-Shop-Währung lassen sich Gegenstände wie Mounts, Haustiere, Kostüme, Heiltränke oder Seelensteine erwerben.
Als Plus-Mitglied erhaltet ihr:
  • Eine bestimmte Anzahl an Kronen - 1.500 für 30 Tage, 4.500 für 90 Tage oder 9.000 für 180 Tage. Ein Monat Plus-Mitgliedschaft kostet 12,99 Euro. Die Gutschrift gibt's jeweils direkt zum Start der Abo-Phase.
  • Zugriff auf alle DLCs solange die Mitgliedschaft aktiv ist.
  • Einen Bonus von 10 % auf Erfahrung, Gold, Handwerksanalysezeiten und Inspiration

Nach dem Auslaufen des Abos könnt ihr TESO weiterspielen, jedoch verliert ihr dann den Zugriff auf die durch das Abo freigeschalteten DLCs - es sei denn ihr habt diese separat gekauft.

------------------------------


Zenimax Online gab bekannt, dass man zum 17. März dieses Jahres das Abo des MMORPGs The Elder Scrolls Online einstellen wird. Zudem wird am 9. Juni die Konsolenversion für Playstation 4 und Xbox One erscheinen und das Spiel in The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited umbenannt.

Es wird aber weiterhin ein optionales Abo unter der Bezeichnung ESO Plus angeboten. Dieses wird exklusive Ingame Boni, ein monatliches Kontingent an Kronen (einer neuen Ingame-Währung), die man im Store ausgeben kann und Zugang zu allen DLCs enthalten. Das Spiel wird aber auch ohne das Abo regulär spielbar sein und alle Updates erhalten.

Es sieht momentan so aus, dass die Konsolenversion von ESO eine Xbox Live und eine Playstation Network Mitgliedschaft voraussetzt. Zudem soll es keine Crossplay-Funktion zwischen den einzelnen Versionen geben. Hierzu will sich Zenimax Online aber in Kürze ausführlich äußern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KalterBraten (22.01.2015)

TretzoTebaki

Anfänger

  • »TretzoTebaki« ist männlich

Beiträge: 21

Mitglied seit: 12. November 2013

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Januar 2015, 18:43

War halt eh anmaßend noch nen Abo-Modell zu benutzen, es kommt halt niemand damit durch außer Blizzard D:
"~Im your new God. A better one. So you will bow down and profess your love for me, your Lord, or I shall destroy you.~"

ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 284

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 94

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Januar 2015, 18:48

Das Abo Modell war auch der Grund wieso ich TESO nicht angefasst habe, obwohl ich prinzipiell Interesse hatte. Mal schauen ob ich in nächster Zeit vll mal reinlungern, aber ich bezweifle es .


Ähnliche Themen