Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hexenzirkel Multigaming-Community Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kastalia

Moderator

  • »Kastalia« ist männlich

Beiträge: 1 947

Mitglied seit: 31. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 257

  • Private Nachricht senden

541

Sonntag, 6. Oktober 2013, 00:28

Ich brauche mal eine professionelle Meinung.
Da ich weiss, dass es hier einige Personen gibt, die Gitarre spielen können, wollte ich mal dort nachhaken.
Diesen Gedanken habe ich schon seit einigen Jahren, habe allerdings nie wirklich die Mittel dazu gehabt, dies umzusätzen.
Seit ich nun richtig arbeite, hat sich nun einiges geändert.

1. Zuerst Gitarre oder E-Gitarre? - Was ist leichter? Ich möchte beide können.
2. Wielange habt ihr ca. gebraucht bis Ihr es vernünftig(!) spielen konntet?
3. Besser selber lernen oder Schule? - Ich kann es mir denken, frage aber dennoch.

4. (optional) ... die geschätzten Gesamtkosten...^^

Wenn ihr noch weitere Punkte aufführen möchtet oder dessen Erwähnung für sinnlich haltet - Nur zu :)
Danke schonmal ~


  • »Morrowind« ist männlich

Beiträge: 535

Mitglied seit: 22. August 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 64

  • Private Nachricht senden

542

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:27

Hahaha, heftig. Der gestrige Artikel im Postillon war mal wieder großartig.

Zitat

CSU fordert Mittelmeerüberquerungsmaut für Nicht-EU-Bürger

Innenminister Hans-Peter Friedrich und Verkehrsminister Peter Ramsauer erklärten heute bei einer Pressekonferenz, warum die CSU die Maut schnellstmöglich im EU-Parlament beschließen lassen will.
Friedrich bei der Präsentation der Mautpläne
"Es kann nicht sein, dass diese Ausländer unser schönes Mittelmeer mit Leichen zumüllen und nichts für die Bergung bezahlen", wetterte Friedrich und gab zu bedenken: "Was für Sattelschlepper auf deutschen Autobahnen gilt, muss auch für Menschenschlepper auf dem Mittelmeer gelten."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maddin (09.10.2013)

Kastalia

Moderator

  • »Kastalia« ist männlich

Beiträge: 1 947

Mitglied seit: 31. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 257

  • Private Nachricht senden

543

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:29

hammer :D


ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 285

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

544

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 14:10

Wow wow wow faith in humanity destroyed...


Kalypso

Profi

  • »Kalypso« ist männlich

Beiträge: 598

Mitglied seit: 6. August 2012

Danksagungen: 22

  • Private Nachricht senden

545

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:05

@Morrowind:

Da wäre ich aber auch dafür. Ich meine schließlich gehört das Mittelmeer ja uns Europäern. Kann ja nicht sein, wenn das jemand anderes einfach so ungefragt benutzt, vor allem nicht die Afrikaner. Nur weil die zufällig auch an das Mittelmeer grenzen, heißt das doch noch lange nicht, dass sie es auch benutzen dürfen. Was bilden die sich eigentlich ein? ;)


ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 285

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

546

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:42

Diese Baumwollpflücker erlauben sich einfach viel zu viel.
(muhahahahaha da hat der Obsid wieder böse Witze über maximal pegmentierte Menschen gebracht, wie böse er doch ist, gut das niemand versteht das es Spaß ist muahahahha)


Laiya

Profi

  • »Laiya« ist weiblich

Beiträge: 600

Mitglied seit: 21. September 2012

Danksagungen: 169

  • Private Nachricht senden

547

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 22:08

*pigmentiert.
Wenn du schon meinst böse Witze anbringen zu müssen, die nicht mal witzig sind. (Auch wenn du es nicht ernst meinst.)


Kannst du die verborgene Seite des Mondes sehen?", fragte er.
Sie schüttelte den Kopf.
"Nein. Egal wo man gerade ist auf der Welt, den Mond sieht man immer nur von einer Seite."
"Also sehen alle nur dieses traurige Gesicht", sagte er. "Ich dachte, auf der anderen Seite lächelt er vielleicht."

devcon

Super Moderator

Beiträge: 1 593

Mitglied seit: 10. Juli 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 353

  • Private Nachricht senden

548

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 22:35

Diese Baumwollpflücker erlauben sich einfach viel zu viel.
(muhahahahaha da hat der Obsid wieder böse Witze über maximal pegmentierte Menschen gebracht, wie böse er doch ist, gut das niemand versteht das es Spaß ist muahahahha)
Die Gelegenheit nehme ich mal wahr um ein Buch vorzustellen:

Die Baumwollpflücker (B. Traven)

Zitat

Der Roman schildert in der Ich-Form das Leben des lakonischen, US-amerikanischen Tagelöhners Gales im Mexiko der 1920er Jahre. Gales lebt von der Hand in den Mund und arbeitet für Hungerlöhne als Baumwollpflücker auf Baumwollplantagen, Ölfeldern, in einer Bäckerei und als Cowboy für einen Viehtreck. Die Geschichte beschreibt die sozialen Ungerechtigkeiten und die Ausbeutung der Arbeiter zu jener Zeit in Mexiko. Der Roman weist autobiographische Bezüge zu Travens Leben auf.
(http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Baumwollpflücker)

Was mich besonders daran fasziniert ist, wie detailliert Traven die Schauplätze in Hinsicht auf Kultur, Soziales und dem harten Arbeitsleben beschreibt. Manchmal reicht die Beschreibung eines Ortes über mehr als 1 Seite. Auch sonst fühlt man sich seit der ersten Seite im Geschehen, es fällt ungemein leicht, sich als Beobachter zu positionieren.

devcon

Super Moderator

Beiträge: 1 593

Mitglied seit: 10. Juli 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 353

  • Private Nachricht senden

549

Freitag, 11. Oktober 2013, 01:20

Ernsthaft? *schock*

"So I set my deer feeder high off the ground so the raccoons couldn't reach it..."


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Frogger (11.10.2013)

ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 285

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

550

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:10

Ich bin beeindruckt. Über was es nicht alles auf dieser Welt Bücher gibt.

Denkt ihr Bücher werden irgendwann mal komplett ersetzt, wie sie es jetzt schon teilweise werden (e-book usw.) ?


Hely

Profi

  • »Hely« ist männlich

Beiträge: 849

Mitglied seit: 7. Juli 2012

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 178

  • Private Nachricht senden

551

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:15

nein weil:

1. es immer leute geben wird(wie ich) die sich ihre bücher lieber in ein regal stellen)
2. die haltbarkeit von bücher wesentlich höher ist
3. nicht alle bücher und dokumente digitalisiert werden

das sind so die gründe die mir einfallen würden

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KalterBraten (11.10.2013)

ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 285

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

552

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:25

nein weil:

1. es immer leute geben wird(wie ich) die sich ihre bücher lieber in ein regal stellen)
2. die haltbarkeit von bücher wesentlich höher ist
3. nicht alle bücher und dokumente digitalisiert werden

das sind so die gründe die mir einfallen würden
Ich habe meine Bücher auch lieber im Regal und schleppe lieber etwas mehr in meiner Tasche anstatt einen kleinen Reader mitzunehmen, aber man muss sagen der Trent steigt an alles digital zu machen.

Man kann einfach auf viel kleinerem Raum viel mehr Informationen/Bücher speichern was gerade zum Transport ein großer Vorteil ist. Ich meine bei unsere Schulbibliothek kann man mitlerweile E-Books kaufen. Das ist noch nicht in jeder Bibliothem möglich und vor vll. 2-3 Jahren war das überhaupt unvorstellbar (so wie ich es mitgekriegt habe).


devcon

Super Moderator

Beiträge: 1 593

Mitglied seit: 10. Juli 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 353

  • Private Nachricht senden

553

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:44

Ich stimme Hely zu. Nen eBook-Reader ist als Notlösung ganz witzig aber nen richtiges Buch ist immernoch ein richtiges Buch. Meine Fachliteratur z.B. kaufe ich grundsätzlich gedruckt.

ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 285

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

554

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:48

Hoffentlich hoffentlich.

Das Gefühl von einem neuem Buch in der Hand ist halt einfach einzigartig. :)


  • »VfBEdgar« ist männlich

Beiträge: 1 191

Mitglied seit: 7. Juli 2012

Wohnort: Reichenborn

Danksagungen: 135

  • Private Nachricht senden

555

Freitag, 11. Oktober 2013, 17:19

Artur kann lesen o.O


Ja ich habe auch lieber ein buch in der hand als einen e-reader zumal ein e-reader zu verlieren viel teurer ist als ein buch
Bisherige Brüller im TS

 Spoiler


Coso

Profi

  • »Coso« ist männlich

Beiträge: 768

Mitglied seit: 8. Juli 2012

Wohnort: Halle

Danksagungen: 84

  • Private Nachricht senden

556

Freitag, 11. Oktober 2013, 17:40


Ja ich habe auch lieber ein buch in der hand als einen e-reader zumal ein e-reader zu verlieren viel teurer ist als ein buch


Es gibt auch teure Bücher.

YouTubesteamMAL

  • »VfBEdgar« ist männlich

Beiträge: 1 191

Mitglied seit: 7. Juli 2012

Wohnort: Reichenborn

Danksagungen: 135

  • Private Nachricht senden

557

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:03

o.O
Bisherige Brüller im TS

 Spoiler


Maddin

Profi

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 1 105

Mitglied seit: 8. Juli 2012

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 180

  • Private Nachricht senden

558

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:13

Das hätte man doch bestimmt besser in einzelnen Werken ausführen können oder? xD Zum Beispiel geordnet nach Ländern oder Jahren^^

ObsiD

Profi

  • »ObsiD« ist männlich

Beiträge: 1 285

Mitglied seit: 12. August 2012

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

559

Freitag, 11. Oktober 2013, 19:06

Artur kann lesen o.O


Ja ich habe auch lieber ein buch in der hand als einen e-reader zumal ein e-reader zu verlieren viel teurer ist als ein buch
Ja noch können die Lösungsbücher sich nicht selber vorlesen ;)


Naaahhhh ich lese schon viel und auch genug ernstes.

Kleiner Tipp von Gamer zu Gamer, die Asssassin's Creed Romane sind super.


Maddin

Profi

  • »Maddin« ist männlich

Beiträge: 1 105

Mitglied seit: 8. Juli 2012

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 180

  • Private Nachricht senden

560

Samstag, 12. Oktober 2013, 14:32

http://yourather.com

Viel Spaß beim suchten :D